Report | Tanzintensive

Am Sonn­tag, den 16. Mai 2021 haben sechs Tän­ze­rin­nen zwi­schen neun und 15 Jah­ren an der ers­ten vir­tu­el­len Tanz­in­ten­si­ve unter dem Mot­to Klas­sik & Moder­ne teilgenommen.

Der Tages­work­shop fand in Koope­ra­ti­on mit dem Kneipp-Ver­ein Schorn­dorf e. V. online statt.

Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr haben sich die Tän­ze­rin­nen mit dem Klas­si­schen Tanz und Moder­nen Tanz beschäf­tigt, die Unter­schie­de theo­re­tisch und prak­tisch erfah­ren und sich mit der Kunst des Impro­vi­sie­rens und Cho­reo­gra­phie­rens auseinandergesetzt.

Über die vol­len fünf Work­shop­stun­den zeig­ten die Teil­neh­me­rin­nen ein hohes Kon­zen­tra­ti­ons­ver­mö­gen und eine star­ke kör­per­li­che Leistung.

Im ers­ten Teil der Tanz­in­ten­si­ve (Vor­mit­tag) lag der Schwer­punkt auf dem Klas­si­schen Tanz mit Übun­gen an der Bal­lett­stan­ge (Bar­re), Übun­gen im frei­en Raum und der Aus­ar­bei­tung einer Klas­si­schen Varia­ti­on zu Wolf­gang Ama­de­us Mozarts Sym­pho­nie No. 40 (G‑Moll).

Die Über­lei­tung zum Moder­nen Tanz bil­de­te die theo­re­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung mit den offen­sicht­li­chen Gemein­sam­kei­ten und Unter­schie­den der bei­den klas­si­schen und moder­nen Tanzformen.

Nach der ein­stün­di­gen Mit­tags­pau­se lag der Fokus auf dem Moder­nen Tanz. Ange­lehnt an die Übun­gen der klas­si­schen Tanz­form am Vor­mit­tag, lern­ten die Kin­der und Jugend­li­chen Pliés, Ten­dus, Jetés und Balan­ce-Übun­gen der moder­nen Tanz­form kennen.

Aus den ein­zel­nen Übun­gen wur­de eine ganz­heit­li­che Aus­ar­bei­tung als Cho­reo­gra­phie zusammengefasst.

Im letz­ten Block der Tanz­in­ten­si­ve erwei­ter­ten die Teil­neh­me­rin­nen die vor­ge­ge­be­ne Cho­reo­gra­phie um Raum­rich­tun­gen, Tanz­ebe­nen, Impro­vi­sa­ti­ons­tei­le und eige­ne cho­reo­gra­phier­te Tanz­schrit­te/-bewe­gun­gen.

Beson­ders zu bemer­ken ist das hohe Maß an Offen­heit gegen­über der vir­tu­el­len Situa­ti­on. Das Online-For­mat der Tanz­in­ten­si­ve unter­schei­det sich in vie­len Punk­ten sehr von einem Tages­work­shop in Prä­senz — vor allem das prä­sen­te Inter­agie­ren inner­halb der Grup­pe. Die Teil­neh­me­rin­nen aber beweg­ten sich mit abso­lu­ter Leich­tig­keit in die­sem vir­tu­el­len Rah­men, bei­na­he rou­ti­niert. Erfolg­reich arbei­te­ten die Tän­ze­rin­nen außer­dem in “Brea­k­out-Räu­men” zu zweit zusammen.

Die Tanz­in­ten­si­ve, vor allem aber die Teil­neh­me­rin­nen, haben mich ein­mal mehr in mei­nem Gefühl bestä­tigt: Die aktu­el­le Situa­ti­on und das Tan­zen in aus­schließ­lich vir­tu­el­lem Rah­men, ist eine beson­de­re Erfah­rung gewor­den. Die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten und Tools, die uns der­zeit zur Ver­fü­gung ste­hen, sind super inter­es­sant und ich per­sön­lich genie­ße die­se neu­en Erkennt­nis­se sehr.

Mit Ihnen, mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern und allen Tanz­be­geis­ter­ten, bleibt das TANZEN bestehen, es bleibt beson­ders und lei­den­schaft­lich. Ob wir nun vir­tu­ell gemein­sam tan­zen oder in Prä­senz: Wir tan­zen weiter.

Ich bedan­ke mich herz­lich für das gro­ße Ver­trau­en, die akti­ve Teil­nah­me an der ers­ten vir­tu­el­len Tanz­in­ten­si­ve und für das tol­le Erlebnis.

Ich freue mich sehr auf die nächs­te Tanz­in­ten­si­ve im August 2021.

Mate­ri­al zur Tanzintensive:

Das theo­re­ti­sche Mate­ri­al steht den Teil­neh­me­rin­nen der Tanz­in­ten­si­ve “Back­stage” zum Down­load zur Verfügung:

  • Tages­plan PDF
  • Power­point­prä­sen­ta­ti­on (PDF)

Zugang:

Klas­sen­in­tern — Anna | Tanz-Tanz­in­ten­si­ven.

Pass­wort:

Erhal­ten die Teil­neh­me­rin­nen ger­ne auf Anfrage.

Vie­le lie­be Grüße

- ANNA -